Sonntag, 15. Oktober 2017

Was war das...

Gegen individuell besser besetzte und auch besser aufgelegte Zossener setzte es für die Wildauer Männer am vergangenen Samstag eine 0:3 Schlappe vor heimischen Publikum.

Im Anschluß tat man sich gegen den Aufsteiger aus Finsterwalde ebenfalls sehr schwer und verbuchte am Ende einen mit dem 3:1 einen "dreckigen Arbeitssieg" gegen die Taifuns.

Spiel 1 des Tages gewann Zossen mit 3:1 gegen Finsterwalde.

Ergebnisse und Tabelle

VC Wildau: Dittmer, Göhr, Liebsch, Dehnst, Kaspar, Liedtke, Rehfeldt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.