Sonntag, 26. November 2017

Männer kehren mit 6 Punkten im Gepäck heim

Am gestrigen Samstag konnten die Männer des VC Wildau 6 Punkte aus Luckau entführen. Mit jeweils 3:1 wurden die HSG Senftenberg und die Gastgeber des SC Enheit Luckau bezwungen. Damit bleibt der VC Wildau auf Platz 5 in der Tabelle der Landesliga.

VC Wildau: Dittmer, Schirmer, Dehnst, Weber, Liedtke, Knie, Bratschke, Liebsch, Kaspar, Rehfeldt

Montag, 20. November 2017

3. Platz für die jüngsten beim Landespokal

Einen tollen 3. Platz erspielten sich die U 12m Volleyballer(innen) des VC Wildau am Sonntag in Brandenburg bei der Landespokal Endrunde. Mit 2 Siegen in der Vorrunde gegen SV Energie Cottbus II (2:0) und VC Blau-Weiß Brandenburg I (2:0), sowie 2 Niederlagen in der Finalrunde gegen SV Energie Cottbus I (1:2) und SF Brandenburg (0:2) starteten die jüngsten des Vereins in Ihre Saison.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

alle Ergebnisse

VC Wildau: A. Oehmichen, E. Bensing, O. Altkrüger

Sonntag, 12. November 2017

Und wir haben den Pokal...

Die Jungen und Mädchen der Altersklasse U 13 sicherten sich heute nach jeweils 2:0 Siegen über KSC ASAHI Spremberg, Sportfreunde Brandenburg 94, SV Energie Cottbus und SV Schulzendorf den Titel des Landespokalsiegers der Brandenburger Volleyballjugend.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und ihre Unterstützer zu diesem tollen Erfolg vor heimischen Publikum.


Für den VC Wildau spielten: Jannis Möbius, Niklas Kernbaum, Tim Gebauer, Oliver Altkrüger, Svea Enters, Emily Blütgen

Samstag, 11. November 2017

Jeder nimmt Punkte mit

Die Männer des VC Wildau kehrten mit einem Sieg und einer Niederlage am Samstag aus Eisenhüttenstadt zurück. Mit 3:1 wurde KSC ASAHI Spremberg bezwungen ehe man den Gastgebern von der Oder glatt mit 0:3 unterlag. Spiel 3 des Tages entschied Spremberg mit 3:2 für sich. Durch die Punkteverteilung an diesem Spieltag steht der VC mit Platz 5 weiterhin genau in der Mitte der Tabelle. Am 25.11.2017 beginnt dann die zweite Runde der Saison für die Wildauer in Luckau. Neben dem Gastgeber trifft man in der Lausitz noch auf die HSG Senftenberg.